Auch während der Corona-Krise stellen wir weiter ein. HIER gelangt ihr zu unseren Stellenanzeigen.

Zoo Hannover: Die App für den Erlebnis-Zoo Hannover

Flutter
Mapbox
.NET
C#
GraphQL API
PostgreSQL
Kubernetes
React

Das erste Release der offiziellen App des Erlebnis-Zoo Hannover bereichert den Aufenthalt der Besucher. Der Nutzer kann mit Hilfe einer digitalisierten Karte schnell und leicht den eigenen Standort ermitteln und herausfinden wo sich welche Tiere aufhalten. Mit einem einfachen Tap können erweiterte Infos zu den Tieren aufgerufen und Fütterungs- sowie Tierpräsentationszeiten in Erfahrung gebracht werden. In folgenden Releases wird der Zoo-Besuch mit Hilfe der App leichter planbar und spielerisch bereichert werden.   

Der Erlebnis-Zoo Hannover

Der Erlebnis-Zoo Hannover gilt als einer der familienfreundlichsten Zoos Deutschlands und erhielt dafür schon mehrere Auszeichnungen. Jedes Jahr genießen über 1 Mio. Besucher die über 22 Hektar große Anlage und bestaunen dabei 1880 Tiere aus 186 verschiedenen Tierarten. Die heutige gemeinnützige GmbH wurde 1865 als Zoo Hannover AG gegründet und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen für Tiere zu begeistern. Über die letzten Jahrzehnte wurde die Zooanlage immer weiter ausgebaut, verschönert und mit vielen interaktiven Attraktionen ausgestattet.  

Um den Besuchern all dies auch digital zugänglich zu machen, entwickelten wir ab Anfang 2021 zusammen mit dem Erlebnis-Zoo Hannover die offizielle Zoo App.  

Die Herausforderung

Das Hauptmerkmal des ersten Releases ist die Digitalisierung der Zoo-Karte, um es den Nutzern zu ermöglichen sich in der Zoo-Anlage zu orientieren. Die Karte zeigt den eigenen Standort präzise an und liefert mehr Infos zu den jeweiligen Tieren. Dabei war eine besondere Herausforderung die unterschiedlichen Nutzergruppen der App anzusprechen. Großeltern wollen die App genauso gut nutzen können wie Teenager-Gruppen oder Mütter und Väter. Unser Anspruch war es also zu jeder Zeit das Handling der App so einfach wie möglich zu halten. 
Technische Herausforderungen bestanden in der Umsetzung der Karte selbst.  

Unser Fokus lag vor allem darauf das Feeling des Zoos widerzuspiegeln und eine genaue Standortangabe zu ermöglichen. Hinzu kam die Notwendigkeit die Karte leicht pflegen zu können, um auf zukünftige Umbaumaßnahmen des Zoos reagieren zu können. Eine statische Karte schied deshalb aus und wir setzen diese basierend auf echten Geo-Daten um. Mittels Geo-Rendering entwickelten wir die grundlegenden Bereiche der Zoo-Anlage und passten diese via Tilesets und Farben an die Corporate Identity des Erlebnis-Zoo Hannovers an. 

Die App ist auf beiden großen Plattformen – Android sowie iOS – verfügbar und wurde mit Flutter als Framework umgesetzt. Dies ermöglicht uns die Time to Market, Kosteneffizienz und Geschwindigkeitsvorteile der Cross-Plattform Entwicklung mit der Performance und User Experience einer nativen App zu verbinden.   

Unser Fokus

Für den Nutzer

Finden was wichtig ist
Standortanzeige auf der Karte

Nichts verpassen
Informationen zu Fütterungen, Events, Aktionen und Tierpräsentationen

Für den Zoo

Immer auf dem aktuellsten Stand

Schnell und einfach stundenaktuelle Informationen mit den Besucher:innen teilen

Für das Team

Agilität leben

Zoo-Strukturen und unsere agile Arbeitsweise einander annähern und zusammen die Vorteile der Agilität erkennen und leben

Unser Ansatz

Von Anfang an betrachteten wir die App aus drei verschiedenen Blickwinkeln. Dem Nutzer wollten wir ermöglichen alles schnell zu finden, was für ihn wichtig ist oder neue Erlebnisse wie Aktionen, Fütterungen und Tierpräsentationen zu entdecken.  

Unserem Auftraggeber, dem Zoo, sollte es intuitiv und schnell möglich sein, stundenaktuelle Informationen über die App bereit zu stellen. Durch unser Backoffice ist es jedem Mitarbeitenden möglich schnell einzutragen, dass beispielsweise ein Restaurant heute früher schließt oder die Uhrzeit einer Tierpräsentation geändert wurde. Darüber hinaus wollten wir Papier ersetzen, wo es möglich ist.

Für uns selbst war der Ansatz Agilität auch in einem Projekt zu leben bei dem man die Branche des Kunden erstmal nicht in der agilen Welt verorten würde. Wir etablierten einen 2-wöchigen Sprint-Rhythmus an dessen Ende jeweils ein großes Review stand, an dem das Zoo-Team zahlreich teilnahm und wertvolles Feedback gab. Von Anfang an wurde Agilität auf allen Seiten verstanden und gelebt – das ermöglichte absoluten Fokus auf unsere Nutzer und einen Launch nach nur fünf Monaten. 

Zweites Release 

Ende März 2022 – pünktlich zum Start der neuen Zoo-Saison – haben wir neue Funktionen für die App veröffentlicht. Im zweiten Release dreht sich alles um die Einbindung und den Erwerb von Eintrittskarten.

Mit der Wallet-Funktion können Besucher nun bequem und einfach Tickets per App erwerben. Ob Jahreskarte, Tageskarte oder Gruppenticket – die Eintrittskarten können in der App mitgeführt und vorgezeigt werden. Das Feature sorgt so nicht nur für einen schnelleren Ablauf am Zooeingang, sondern schont nebenbei auch noch die Umwelt. 

Blick in die Zukunft

Die jetzt erschienene Beta-Version und das zweite Release der App sind nur der Anfang einer Idee zur Digitalisierung des Erlebnis-Zoos Hannover, die in den kommenden Monaten und Jahren stetig weiter ausgebaut wird. Es gibt bereits zahlreiche Ideen wie beispielsweise Parkticketkäufe über die App zu ermöglichen oder den Nutzern schon im Vorhinein die Möglichkeit zu geben mit Hilfe der App den Aufenthalt im Zoo zu planen oder eigene Routen festzulegen.

Den Verantwortlichen beim Zoo ist es ein wichtiges Anliegen die App so früh wie möglich zu veröffentlichen, um die Besucher zur Mitgestaltung einzuladen und an ihren Wünschen und Bedürfnissen zu wachsen. Wir freuen uns auf alles was kommt und sind gespannt wohin die Reise am Ende geht.   

Du willst noch mehr sehen?

Dann lad dir die ERLEBNIS-ZOO HANNOVER App doch einfach auf dein Smartphone.

Wir bieten unsere Expertise im Bereich der Zoo-Digitalisierung auch als spezialisierte Dienstleistung an. 

Eine maßgeschneiderte Zoo-App hat viele Vorteile. Ermöglichen Sie es Ihren Besuchern sich zu jeder Zeit über eine interaktive Karte auf Ihrer Anlage zurecht zu finden. Stellen Sie Informationen zu Tierfütterungen oder tagesaktuellen Hinweisen bereit und sorgen Sie so für ein rundum passendes Zoo-Erlebnis.

Hast du auch Lust mit uns mit aktuellen Technologien wie z.B. Flutter, Angular und .NET Core agil Software zu entwickeln? Dann wirf doch mal einen Blick auf unsere aktuellen Stellenanzeigen!

Softwareentwickler, FullStack, Frontend, Backend, Product Owner.
Haben Sie Fragen?

Sprechen Sie direkt mit einem erfahrenen Entwickler. Simon Niechzial, MSc. studierte Informatik mit dem Schwerpunkt Softwareentwicklung. Er ist Gesellschafter und Leiter des Bereichs Webanwendung. Er steht Ihnen gern bei allen Ihren Anliegen zur Seite.

Kontaktieren Sie uns