Eltern-Kind-Büro

Wir waren schon ein bisschen stolz, als wir vergangenen Samstag die verbliebenen Möbel aufgebaut und die letzten Kinderbücher eingeräumt hatten. Denn damit war es fertig: Unser Eltern-Kind-Büro. Ausgestattet mit Mal- und Wickeltisch, Schlafplatz, allerlei Spielzeug und einem Arbeitsplatz, dient es als idealer Ort um Kinderbetreuung und Job zu verbinden.  

Immer wieder wurde er an uns herangetragen, der große Wunsch, auch während der Elternzeit im Beruf zu bleiben. Denn gerade in der IT-Branche verliert man schnell den Anschluss. Schon ein paar Jahre der Abwesenheit können einen großen Unterschied ausmachen, denn der Bereich entwickelt sich fast täglich weiter und ist stetig im Wandel. Außerdem ist Softwareentwicklung für viele Entwickler nicht nur ein Job, sondern eine Leidenschaft, der sie nachgehen wollen, auch mit Kind. Umso größer ist der Wunsch nach Möglichkeiten, Beruf und Kind miteinander zu vereinbaren.

In Zeiten in denen Alltag und Job immer näher zusammen rücken, ist das nicht verwunderlich. Der Spagat zwischen beidem wird immer schwieriger und eine gesunde Work-Life-Balance nimmt an Wichtigkeit zu. Gerade aus diesem Grund haben wir uns dazu entschieden in unserem Hause ein Eltern-Kind-Büro einzurichten. Ausgestattet mit einem Arbeitsplatz für den jeweiligen Elternteil und Spiel-, Spaß-, und Schlafmöglichkeiten für den Nachwuchs, kann man hier in Ruhe arbeiten und gleichzeitig sein Kind betreuen. Das Eltern-Kind-Büro ist hell und ruhig gelegen, trotzdem sind die Kollegen und Mitarbeiter nicht weit entfernt. Wir wollen keine Abschottung von Eltern und Kind erreichen, sondern eine Inklusion in unseren Arbeitsalltag. Darum ist das Büro flexibel nutzbar, sollte der Babysitter also mal wieder ausfallen oder die Kita geschlossen haben, ist die Kinderbetreuung trotzdem gesichert. 

Eltern-Kind-Büro mit Spielsachen und Spielteppich

Wir hoffen, dass unser Eltern-Kind-Büro es vielen Menschen unseres Unternehmens möglich machen wird Kinderwunsch und Karriere miteinander zu verbinden.  

Haben wir dich neugierig gemacht? Vielleicht findest du unter unseren Stellenanzeigen etwas passendes für dich:

https://atmina.de/jobs/

Themen: