Agile Softwareentwicklung

Wir entwickeln individuelle Software, die begeistert und auf unseren zwei Grundpfeilern der Softwareentwicklung beruht: Agile Entwicklung und Domain Driven Design. 

Softwareentwicklung ist ein kreativer, lebendiger und schnelllebiger Prozess, der ständig auf neue Herausforderungen und Rahmenbedingungen reagieren muss. Aus diesem Grund sind unsere Arbeitsprozesse agil und ermöglichen es Ihnen und Ihrem Produkt mit Veränderungen mitzuwachsen und langlebige Software zu erschaffen, die echte Probleme löst.  

In fachlich komplexen Anwendungen ist ein weiterer entscheidender Erfolgsfaktor die gemeinsame und einheitliche Sprache zwischen allen Projektteams. Hier setzt Domain-driven Design an und ermöglicht uns das Software-Design Ihrer Anwendung durch die Fachlichkeit und Fachlogik Ihres Anwendungsbereichs bestimmen zu lassen. 

Agiles Vorgehen Scrum Grafik

Wir entwickeln Software aus Leidenschaft und sind stolz auf unsere Arbeit!

Im Mittelpunkt unserer Herangehensweise steht die Erreichung Ihrer konkreten Projektziele und die Menschen die das Projekt mit Leben füllenWir schaffen Rahmenbedingungen in denen unsere Entwickler mit freiem Kopf, Leidenschaft und Kreativität arbeiten und stolz auf ihre Ergebnisse sind.  

Sie als Kunde sind bei uns genauso Teil unseres Teams wie Entwickler und andere Steakholder: Gemeinsam entwickeln wir Ihre Produktvision und versorgen Sie ab Entwicklungsbeginn regelmäßig mit neuen Bausteinen Ihrer Anwendung, die sie anschauen und testen können. Ihr Feedback fließt direkt in die nächste Iteration ein 

Wie sieht der agile Prozess aus?

Das Product-Backlog 

Nachdem wir die Produktvision verinnerlicht haben, erstellen wir gemeinsam mit Ihnen das erste Backlog, quasi den Leitfaden für das ganze Projekt. Hier werden die Anforderungen an die Software gesammelt und nach Priorität geordnetDie Aufgaben welche als erstes entwickelt werden, sind hierbei genau mit Akzeptanzkriterien beschriebenFolgend dem Grundsatz möglichst spät zu spezifizieren – sind die Aufgaben im Backlog unschärfer je tiefer sie stehen. Dies lässt maximalen Freiraum für Veränderungen. Während des gesamten Projektes steht diese Liste allen Projektbeteiligten zur Verfügung und gibt einen Überblick über die noch zu entwickelnden Funktionen. Anpassungen, Ideen und Veränderungen sind hierbei jederzeit erwünscht. 

Die User Story 

Alle zwei Wochen, rechtzeitig vor Beginn eines neuen Sprints, treffen wir uns gemeinsam für das Refinement der wichtigsten Backlog-Items und erstellen auf dessen Grundlage Userstorys.I Mit Hilfe verschiedener Personas (repräsentative, fiktive Personen verschiedener Nutzergruppen) klären wir welche Funktionalitäten vorhanden und welche Akzeptanzkriterien erfüllt sein müssenum eine User-Story erfolgreich umzusetzen. Das gemeinsame Verständnis der zu entwickelnden Funktionalität und deren Nutzen für die Anwender steht hierbei im Vordergrund.  

Der Sprint 

Nach dem Refinement folgt das Planning für den neuen Sprint. Hierbei werden die nächsten Aufgaben aus dem Backlog iEntwicklungsteam vorgestellt und ihre Komplexität geschätzt.Der Sprint beginnt und dauert zwei Wochen an. Die Entwicklungs-Ergebnisse werden deployed und am Ende jedes Sprints erfolgt eine Präsentation der Ergebnisse in Form eines Sprint Reviews zusammen mit allen interessierten StakeholdernHierbei ist das Feedback entscheidend – von den Nutzern der Anwendung ebenso wie von Ihnen als Kunde. Die bis hierhin entwickelte Anwendung steht Ihnen nun auch auf Ihren eigenen Geräten zur Verfügung, während wir schon am nächsten Sprint arbeiten. 

 

Sprintablauf Scrum

Personas

Eines der wichtigsten Dinge in der Softwareentwicklung ist es stetig im Blick zu haben, für wen die Anwendung entwickelt wird. Wer sind die User der App und was für Eigenschaften weisen sie auf? Um diese Informationen nicht aus den Augen zu verlieren, stellen wir am Anfang eines Projekts Personas auf. Sie repräsentieren fiktive Personen und dienen dazu die Anforderungen der Nutzer zu analysieren und sich in deren Lage zu versetzen. Sie geben eine Richtung vor und schaffen die Sicherheit erkennen zu können, ob sich das Projekt auf dem richtigen Weg befindet. 

 

Haben Sie Fragen bezüglich der Umsetzung eines konkreten Projektes? Rufen Sie uns an, wir stehen Ihnen immer gerne für ein Gespräch zur Verfügung! 

Softwareentwickler, FullStack, Frontend, Backend, Product Owner.
Haben Sie Fragen?

Sprechen Sie direkt mit einem erfahrenen Entwickler. Simon Niechzial, MSc. studierte Informatik mit dem Schwerpunkt Softwareentwicklung. Er ist Gesellschafter und Leiter des Bereichs Webanwendung. Er steht Ihnen gern bei allen Ihren Anliegen zur Seite.

Kontaktieren Sie uns